X League und XFL: Warten auf die Re-Launches

0
101
Quelle: unsplash.com

Obwohl American Football nur in Nordamerika beliebt ist, ist es ein unglaublich tief verwurzelter Teil des Sporterlebnisses. Daher sollte es wenig überraschen, wie viele Ligen in den USA aktiv sind: die NCAAF, die NFL, die CFL und in den letzten Jahren zwei Versuche, dies zu tun Dessous-Fußballliga und XFL.

Während die meisten Fußballfans Teil eines generationenübergreifenden Fandoms sind, das Jahrzehnte zurückreicht, besteht immer Interesse an einer neuen Grenze. Da die NCAA und die NFL gleichzeitig durch den Herbst laufen, wird die Aktion im Februar bald zu Ende gehen.

Im Moment haben NFL-Experten ein Auge auf die Tampa Bay Buccaneers geworfen, um die Packers zu stürzen und um den Super Bowl zu spielen – selbst wenn die Super Bowl-Quoten wie vorgeschlagen sind OddsChecker favorisieren die Packers und die Chiefs, um um die Lombardi Trophy zu kämpfen. Aber am 14. Februar, wenn ein Champion gekrönt wurde, werden Fußballfans Frühling und Sommer damit verbringen, darauf zu warten, dass die Action wieder losgeht.

Es sei denn natürlich, die LFL oder die XFL schaffen es, vom Boden abzuheben und wieder zu laufen. Während die Zukunft der XFL auf dem Spiel steht und auf einen Neustart im Jahr 2023 wartet, wird die X League im Sommer 2023 eine neue Saison beginnen.

Ein vollständiger Relaunch im Jahr 2023

Was 2009 als Lingerie Football League begann, hat mehrere Entwicklungen erlebt; zuerst als Legends Football League im Jahr 2013 und erneut als Extreme Football League im Jahr 2023. Trotz des Pingpongs mit der Namensgebung war die Liga ein schockierender Erfolg, der 2015 in Brasilien beinahe in einem LFL World Bowl gipfelte.

Die abgebrochenen Spielzeiten 2023 und 2023 haben die X League jedoch finanziell in eine prekäre Lage gebracht. Aber die Liga hat rauere Zeiten erlebt, und die Führungskräfte nahmen sich die Zeit, verschiedene Aspekte umzubenennen und zu überdenken, von einer Namensänderung bis hin zu verbesserten Uniformen.

Quelle: nytimes.com

Hochfahren der XFL-Saison 2023

Während die X League in diesem Jahr damit beschäftigt ist, die Liga für ihre Saison neu zu beleben, werfen die Miteigentümer Dany Garcia und The Rock unzählige Ressourcen in die XFL. Kurz vor Beginn der Saison 2023 wird die XFL wurde abgesagt und ging bankrott, was eine Schlüsselchance für Garcia und Johnson darstellt.

Für die Geschäftspartner wird es ein langer Weg. Obwohl die X League wegen ihrer Verbindung mit Dessous kritisiert wurde, war die Liga weitgehend konsistent – ​​insbesondere im Vergleich zur XFL. Dies kann der Konkurrenz angekreidet werden; Die XFL versucht, auf dem Erfolg der NFL aufzubauen, indem sie mehr In-Game-Unterhaltung schafft, während die X League ihr eigenes einzigartiges Modell hat.

Mit anderen Worten, die X League bietet den Zuschauern ein völlig einzigartiges Fußballerlebnis. Ob die XFL erfolgreich ist oder nicht, hängt davon ab, ob sie sich in die Zuschauerbasis der NFL einarbeiten können. Die X League muss nicht unbedingt Zuschauer aus der NFL ziehen, da viele Fans gerne beiden Ligen mit wenig Anspruch folgen würden.

Quelle: unsplash.com

Das Herzstück: Fußball

Kürzlich kündigte die XFL ein Update im Zusammenhang mit ihrem Relaunch 2023 an. The Rock hat getwittert wie aufgeregt er war, mit der Planung von XFL-Trainingslagern zu beginnen, die der Liga helfen werden, Spieler für Teams zuzuteilen. Ein wichtiger Punkt, den er wiederholte, war der Aufbau einer XFL-basierten Fußballkultur.

Dies unterstreicht einmal mehr die Schwierigkeiten, mit denen die XFL konfrontiert ist – sie muss Fußball-Action wie die NFL liefern und gleichzeitig das Erlebnis für die Fans irgendwie unvergesslich machen. Wie oben erwähnt, ist das X League-Modell darauf ausgelegt, diese unerwartete Fußball-Action zu liefern.

The Rock hat eine beträchtliche Anhängerschaft hinter sich, von denen viele wahrscheinlich Fußballfans sind. Dies wird im Jahr 2023 ein unschätzbarer Vorteil sein. Es scheint jedoch ein Haar in der Suppe zu sein; In einem Interview sagte The Rock, er wäre der XFL beigetreten, wenn es sie gegeben hätte, als er Mitte der 90er Jahre keinen Vertrag mit der NFL unterschrieb.

Es wirft eine Frage für die XFL auf – wird es eine Liga, in der Athleten aller Couleur versuchen, ihren Platz in der Liste eines Profi-Fußballteams zu finden? Und wenn das stimmt, wird das ausreichen, um die Zuschauer zu fesseln?

Quelle: espn.com

Was sind die Teams in der XFL?

Die XFL gab bekannt, dass die ursprüngliche Liga verkauft wurde, als sie das Comeback der Liga im Jahr 2023 ankündigte, aber es ist vernünftig anzunehmen, dass die XFL ihre acht Teams während ihres Neustarts behalten wird. Es sollte jedoch betont werden, dass die Liga diesbezüglich keine formelle Erklärung abgegeben hat.

Vor dem offiziellen Neustart werden das Management und die Eigentümergruppe der Liga wahrscheinlich weitere Details zur Zusammensetzung ihrer Teams veröffentlichen. Die folgenden Teams sind derzeit mit der XFL verbunden:

  • Dallas Renegades
  • Tampa-Bay-Viper
  • Seattle-Drachen
  • New Yorker Wächter
  • DC-Verteidiger
  • St. Louis BattleHawks
  • LA Wildkatzen

Weitere Informationen zum XFL

Die XFL ist eine professionelle American-Football-Liga, die erstmals im Jahr 2001 mit dem Spielen begann und ihren Sitz in Los Angeles hat. Nach seiner Einführung hatte es nur eine einzige Saison über das ganze Jahr. Danach wurde das Projekt auf Eis gelegt. Die Liga tauchte 2023 wieder auf, konnte jedoch aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus nur für kurze Zeit spielen. Einfach gesagt, die Liga im Jahr 2023 war weit entfernt von der, die es im Jahr 2001 gab, und das sollte offensichtlich sein.

Die neue Liga war eine völlig andere Einheit als die, die 2001 existierte. Sie ist ein genaueres Bild einer professionellen Fußballliga als die vorherige. Die Liga besteht aus acht Vereinen, die seit Beginn ihres Bestehens gleichmäßig auf die Divisionen West und Ost aufgeteilt sind.

Bei seiner Rückkehr im Jahr 2023 nahm es bestimmte Anpassungen an seinen Vorschriften vor, darunter unter anderem diejenigen, die Anstoß, Verlängerung, Spieltempo und Point-after-Conversions regeln. Es ist nicht bekannt, ob die Liga weiterhin nach denselben Vorschriften betrieben wird oder ob bestimmte Aspekte geändert werden. Es wird erwartet, dass der Öffentlichkeit im Laufe der Zeit zusätzliche Informationen zur Verfügung gestellt werden.

Fazit

Weitere Ankündigungen zum Relaunch des XFL sind laut Quellen in den nächsten Wochen und Monaten geplant. Es ist jedoch unklar, ob die Liga die aktuelle Struktur ihrer Teams beibehalten würde oder nicht. Im Laufe der Ereignisse wird die Sportwelt jedoch mit weiteren Informationen auf dem Laufenden gehalten.