So töten Sie invasive Ziergräser: Ziergraskontrolle – Leitfaden 2023

0
82

Ziergräser gelten als eine Gruppe von Lieblingspflanzen und was sie beim Wachsen in jeder Landschaft ziemlich sensationell macht, sind ihre gefiederten Blütenköpfe, Farbe, Form und ihr Geräusch im Rauschen des Windes. Die meisten Ziergräser sind Stauden und das macht sie zu attraktiven und langlebigen Pflanzen, die jeder in seinem Garten haben kann. Es handelt sich um invasive Ziergräser, die in bestimmten Klimazonen entstehen können, daher muss man im Umgang mit solchen Gräsern entschlossen und schnell sein. Dies bringt uns zu unserem Thema, wie man invasive Ziergräser tötet.

Interessante Lektüre - Auswirkungen des brennenden Busches

Alles über invasive Ziergräser

wie man invasive Ziergräser tötet

Zu lernen, wie man mit Ziergräsern umgeht, ist sehr wichtig, besonders wenn man mit diesen wellenförmigen und eleganten Pflanzen zu tun hat, und was sie ziemlich schön und attraktiv macht, sind ihre gefiederten und gefiederten Blütenstände, die manchmal auch ein Problem sein können. Seine Samen werden vom Wind getragen, was zu einer großen Anzahl von Babypflanzen führt, und wenn dies nicht seine Vermehrungsform ist, würden sich viele Gräser durch seine Rhizome ausbreiten, was zu einem viel größeren Problem führen würde.

Die Zeit, in der die meisten absterbenden Gräser oder Gräser, die noch nicht einmal grün waren, wieder nachwachsen, ist die Frühlingszeit, und dies ist auch eine Zeit, in der die Nachkommen erscheinen. Dies könnte zu einer Vielzahl von Nachkommen führen, aber was wir wirklich am interessantesten an diesen Pflanzen finden, ist, dass das, was Sie in einer Region als Problem ansehen, in einer anderen Region möglicherweise kein Problem darstellt. Das Geheimnis liegt darin, die Vermehrungsmethode, die Heimatregion des Grases und die Ähnlichkeit Ihrer Zone mit den einheimischen Pflanzen herauszufinden.

Trendiger Beitrag - Was ist eine Winterkresse-Pflanze

Solange Ihre Zone weiterhin so aussieht wie die Temperatur, das Licht und das Wasser der Gräser, die Sie in der Heimat haben, würde sie sich weiter ausbreiten und sich als Problem erweisen.

Wie man invasive Zierpflanzen tötet

In manchen Regionen ist das Entfernen von Ziergräsern im Frühling ähnlich wie die Wertschätzung dieser attraktiven Pflanzen, aber eine Sache, die Sie tatsächlich tun können, ist, die Pop-up-Babypflanzen zu reduzieren, indem Sie die Blütenstände kurz vor der Herbstsaison entfernen. Es ist wichtig, dass Sie dies tun, bevor sie reif werden und anfangen, ihre Samen auszubreiten, damit Sie wahrscheinlich nicht von dem saisonalen Interesse profitieren, das diese Pflanzen in der Wintersaison mit sich bringen.

Pflanzen, die dazu neigen, sich durch Rhizome auszubreiten, können einfach durch Ausheben von Gräben bewältigt werden, und dies kann entweder durch Bilden einer Art Barriere um die Pflanze herum erfolgen, damit sich ihre Rhizome nicht ausbreiten können. Sie können auch versuchen, während der Sommerperiode um die Wurzelzone herum zu schneiden, so dass die Rhizome begrenzt bleiben, wodurch es für sie schwierig wird, Ableger zu bilden. Wenn diese Pflanzen irgendwann überhand genommen haben oder die natürliche Zierpflanzenbekämpfung nicht funktioniert, können Sie jetzt auf chemische Methoden umsteigen.

In den meisten Fällen sind Hexazinon und Glyphosat die wirksamsten chemischen Bekämpfungsmethoden, die im Umgang mit Zierpflanzen eingesetzt werden können. Eine Sache, die Sie jedoch zuerst tun müssen, bevor Sie eine Pflanze anbauen, ist, sich bei Ihrem örtlichen Beratungsbüro zu erkundigen, bevor Sie fortfahren und mit dem Anbau einer Art beginnen, die möglicherweise invasiv ist. Sie sollten auch jedes Jahr neue Pflanzen auf neue Individuen und neue Samenköpfe überprüfen, und Sie können Methoden zum Unkrautjäten von Hand anwenden, wenn Sie auf die Gräser achten, die in Ihrem Garten wachsen.

Beweidung und mechanisches Kippen sind Methoden, die die meisten Menschen als sehr effektiv empfunden haben, wenn es um den Umgang mit Pflanzenarten geht, die wahrscheinlich invasiv sind.

In Verbindung stehende Pfosten - Wie man Unkraut und nicht Moos loswird