Was ist Korallenfleckenpilz: Korallenfleckenpilz identifizieren – Leitfaden 2023

0
78
MINOLTA DIGITAL CAMERA

Korallenfleckenpilz gilt als schädliche Pilzinfektion, die dafür bekannt ist, Holzpflanzen zu befallen, was später zum Absterben von Ästen führt. In diesem aufklärenden Artikel erfahren Sie mehr über den Korallenfleckenpilz, wie Sie ihn auf Sträuchern und Bäumen erkennen können und was getan werden kann, um sicherzustellen, dass diese Pilzinfektion Ihre Bäume und Sträucher nicht befällt.

Diese Pilzinfektion, die Gehölze befällt, wird NECTRIA CINNABARINA genannt, und dieser Pilz kann Krankheiten verursachen und Sträucher und Bäume infizieren. Es greift häufig an;

  • Bergahorn
  • Hainbuche
  • Kastanie
  • Buche
  • Hasel

Interessante Lektüre - Was sind krankheitsresistente Pflanzen

was ist korallenfleckenpilz

Bei Nadelbäumen ist diese Pilzinfektion nicht möglich, aber das bedeutet nicht, dass ein Befall solcher Bäume nicht möglich ist. Diese Pilzinfektion ist ziemlich stark, da sie das Absterben von Zweigen an Sträuchern und Bäumen verursacht, aber eine unbekannte Tatsache ist, dass Pflanzen, die bereits schwach sind, am ehesten von dieser Pilzinfektion befallen werden. Krankheitserreger, Umweltstress und ungünstige Wachstumsbedingungen können dazu führen, dass eine Pflanze schwach wächst und dadurch sehr anfällig für Pilzbefall wird.

Trendiger Beitrag - Wie man Klebefallen verwendet

So identifizieren Sie den Korallenfleckenpilz

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Korallenfleckenpilze auf ihren Sträuchern oder Bäumen zu identifizieren, ist das Absterben von Ästen. Dies bedeutet, dass ein Strauch oder Baum nicht infiziert werden kann, bevor der Pilz Schaden anrichtet. Es ist jedoch ziemlich unmöglich, den Korallenfleckenpilz zu behandeln, da bis heute noch kein wirksames Fungizid entwickelt wurde. Das Absterben in Ästen betrifft meistens kleinere Äste, Äste, die bereits gebrochen sind, oder Äste, die beschnitten wurden. Das Absterben eines Astes zeigt Ihnen die Pilzinfektion selbst.

Sie würden korallenfarbene oder rosafarbene Kleckse auf Wäldern sehen, die bereits abgestorben sind, und mit der Zeit würden sie härter und dunkler werden. Jeder korallenfarbene oder rosafarbene kleine Klecks hätte die Größe von etwa eins bis vier im Durchmesser.

So verhindern Sie Korallenfleckenpilz

Da niemand in der Lage war, eine Behandlung oder Heilung für den Korallenfleckenpilz zu entwickeln, müssen die notwendigen Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass die Sträucher und Bäume in Ihrem Garten nicht infiziert werden. Eine der Möglichkeiten, wie diese Pilzinfektion Sträucher und Bäume leicht befallen kann, ist durch beschädigte Äste und Beschneiden, so dass Sie Schäden vermeiden müssen, die möglicherweise durch verschiedene Mittel entstehen können, und auch sicherstellen, dass das Beschneiden nur bei trockenem Wetter durchgeführt wird.

Den Schnitt sollten Sie am Hals der Pflanzen vornehmen, weil der Schnitt an dieser Stelle schnell verheilt und so Pilzinfektionen den Baum nicht befallen würden. Sobald Sie Korallenpilze auf Totholz von Sträuchern und Bäumen entdecken, sollten Sie den Ast herausschneiden. Das Versäumnis, den Ast abzuschneiden, würde nur die Ausbreitung der Sporen fördern und somit andere Bäume in der Umgebung infizieren. Befallene Äste sollten ebenfalls vernichtet werden.

Verwandte Bewertung - So wählen Sie gesunde Pflanzen aus