Einfache Schritte, um jederzeit eine großartige Keimung zu erzielen – Leitfaden 2023

0
86
einfache Schritte, um jederzeit eine hervorragende Keimung zu erzielen

Die Natur ist dafür bekannt, jedes Jahr eine große Anzahl von Samen zu produzieren oder zu keimen, ohne dass ein einziger Aufwand betrieben wird, und die gute Nachricht ist, dass Sie als Gärtner dasselbe erreichen können. Eines der Dinge, die Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass frische Samen (wie die Samen, die Sie auf finden können HappyValleyseeds.com.au) gepflanzt werden und es sollte eine angemessene Vorbereitung und Zeit für die Herstellung von Gartenbeeten oder Behältern sowie das sorgfältige Lesen der Packungsanweisungen genommen werden.

All diese Schritte und mehr, die wir Ihnen zeigen möchten, sind die einfachen Schritte, um jederzeit eine großartige Keimung zu erreichen.

Wenn Sie jetzt anfangen und die richtigen Schritte unternehmen, versichern wir Ihnen, dass sich Ihr Garten in wenigen Wochen als perfektes Schaufenster dafür erweisen wird, wie das Erreichen der richtigen Keimung aussieht. Hier sind einige der einfachen Tipps, die Sie bei der Arbeit in Ihrem eigenen Garten befolgen können;

Bitte Lesen - Einfache Schritte zum Anbau eines kinderfreundlichen Gartens

Einfache Schritte, um jederzeit eine großartige Keimung zu erzielen

Bodenvorbereitung

Während der kalten Wintersaison ist ein großer Fehler, den ein Gärtner machen muss, zu früh zu gärtnern, besonders wenn der Boden noch feucht ist. Was Sie tun müssen, wenn Sie im Frühling gärtnern möchten, ist, eine Handvoll Erde zusammenzudrücken und sie fallen zu lassen.

Wenn es am Ende bricht, muss es noch etwas getrocknet werden, was mindestens bis zu einer Woche dauern kann. Ein Rechen sollte zur Herstellung von Schollen und zur Schaffung einer glatten Oberfläche verwendet werden, und der Boden muss eine mehlfeine oder marmorgroße Textur haben.

Samen neigen dazu, mehr zu keimen, wenn sie in gut durchlässige und lockere Erde gepflanzt werden, die zerfallene organische Stoffe enthält, die helfen können, Feuchtigkeit zu speichern. Allerdings neigt organisches Material dazu, ständig abgebaut zu werden, so dass die Zugabe von Kompost ebenfalls eine willkommene Idee wäre.

Das Pflanzen sollte zum richtigen Zeitpunkt erfolgen

Wenn sowohl die Tages- als auch die Nachttemperatur zwischen 50 und 55 Grad Fahrenheit liegen, ist dies der richtige Zeitpunkt für eine erfolgreiche und schnelle Keimung Ihrer Samen. In den Vereinigten Staaten müssen wärmeliebende Auberginen, Paprika und Tomaten früh drinnen gepflanzt werden, was ihnen so viel Zeit gibt, um zu reifen, zu wachsen und Früchte zu tragen.

Ein weiterer Faktor, den Sie sorgfältig berücksichtigen sollten, ist das Einpflanzen einer hochwertigen Saatgut-Ausgangsmischung in eine Saatschale, und diese Saatschale sollte auch immer warm gehalten werden.

Trendige Rezension - Wie Gartenarbeit zu Ihrer Gesundheit beiträgt

Lerne richtig zu säen

Wenn Sie die Saatpakete überprüfen, finden Sie Anweisungen zum Saatabstand und auch zur Pflanztiefe. Nachfolgend sind einige der Richtlinien aufgeführt, auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden, wenn Sie die Saatpakete auf Anweisungen überprüfen.

  • Aussaat von sehr kleinen Samen, aber nicht zu eng
  • Samenabstand, da Samen nicht näher beieinander liegen sollen, sondern mindestens XNUMX cm voneinander entfernt sein sollten
  • Pflanztiefe, wo die Samen etwa XNUMX bis XNUMX cm tief gepflanzt werden sollten

Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden feucht ist

Was die Keimung wirklich erfordert, ist Wasser, und bevor Pflanzenzellen daran denken, sich zu vermehren, müssen ihre getrockneten Samen zuerst große Mengen Wasser aufnehmen, was dazu führt, dass sich der Embryosamen vergrößert, während die Samenschale aufplatzt.

Ungleichmäßige Feuchtigkeit führt zu Stress für den sich entwickelnden Embryo und gleichzeitig würde überschüssiges Wasser dazu führen, dass die gepflanzten Samen faulen. Daher sollten Sie Ihre keimenden Samen ständig im Auge behalten, besonders wenn sie ständig Sonne und Wind ausgesetzt sind.

Bereitstellung von Licht

Was die meisten Samen unmittelbar nach der Keimung benötigen, ist Licht, und wenn es darum geht, Samen drinnen zu pflanzen, gibt es mehrere Optionen, die Sie üben möchten. Sie sind;

  • Sonniges Fenster – Wenn Sie im April Samen pflanzen, wäre es gut, ein Fenster nach Süden zu haben, besonders wenn Sie sehr lange Tage haben. Die Sämlinge sollten sowohl tagsüber als auch nachts ins Freie gebracht werden, was ihnen hilft, sich an das Leben im Freien zu gewöhnen.
  • Lichter – Das Pflanzen von Samen sehr früh im Frühjahr erfordert die Verwendung von Wachstumslichtern oder fluoreszierenden Ladenlichtern. Sie sollten an Ketten aufgehängt werden und Sie können sie auch aufziehen, wenn Ihre Sämlinge zu wachsen beginnen. Diese Lichter sollten jeden Tag etwa zwölf bis sechzehn Stunden eingeschaltet bleiben.

Fazit

Was Keimung einfach bedeutet, ist der Prozess, bei dem bereits gepflanzte Samen zu vollen Pflanzen heranwachsen, und es gibt viele Faktoren, die eine Schlüsselrolle spielen könnten, um eine gute Keimung von allem zu erreichen, was einfach schief gehen könnte.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie sich mit den Schritten vertraut machen, die eine erfolgreiche Keimung garantieren, und deshalb haben Sie unseren Artikel „Einfache Schritte für eine jederzeit gute Keimung“ zur Verfügung. Danke fürs Lesen und ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Pflanzsaison.

Interessanter Ratgeber - So lassen Sie Insekten in Ihren Garten