14 unbekannte Fakten über die NFL

Quelle: unsplash.com

Die National Football League oder NFL ist eine der beliebtesten Sportarten in den USA und Kanada. Jedes Jahr versammeln sich an einem Sonntag im Januar oder Februar Millionen von Fans vor ihren Fernsehgeräten, um das jährliche Play-off namens Super Bowl zu feiern.

Alle Faktoren der NFL beschäftigen seit Jahren die nationalen Nachrichten. Trainer, Stars, Mannschaften, Spiele und mehr sind Teil davon. Allerdings gibt es ein paar Fakten, die selbst eingefleischten Fußballfans vielleicht nicht bewusst sind.

Schauen wir uns solche Fakten an und wir sind sicher, dass sie für einiges Aufsehen sorgen werden!

Spiele an allen Tagen der Woche

Quelle: nbcboston.com

Sonntage sind normalerweise für NFL-Spiele reserviert. Sie haben sich auch donnerstags, samstags und montags Spiele angeschaut. Aufgrund unbekannter Umstände fanden jedoch der Geschichte zufolge an jedem Tag der Woche NFL-Spiele statt. Dazu gehören auch die Freitage, wenn in der NFL-Saison Feiertage stattfinden.

Wenn Sie diese Spiele genießen möchten, dann gibt es sie mehrere Möglichkeiten, NFL-Action zu genießen in den USA. Finden Sie einfach die Option, die für Sie am besten geeignet ist!

Hausvoll für Dauerkarten

Selbst wenn Sie versucht haben, Dauerkarten für viele beliebte NFL-Teams zu bekommen, werden Sie nie eine Dauerkarte für ein Spiel der Green Bay Packers bekommen. Die Jungs aus Green Bay, Wisconsin sind so beliebt, dass über ein Jahr hinweg nur sehr wenige Fans ihre Tickets an andere abgeben. Satte 99 % der Dauerkarteninhaber dieser Mannschaft behalten sie jedes Jahr.

Man hört Geschichten von eingefleischten Fans, die seit über 50 Jahren auf eine Dauerkarte warten. Den neuesten Statistiken zufolge gibt eine Warteschlange von über 140,000 die Beliebtheit des Teams in der NFL an.

NFL-Fußbälle haben eine lange Geschichte

Haben Sie sich jemals über die in der NFL verwendeten Fußbälle gewundert? Hier sind ein paar Kleinigkeiten, die es interessanter machen könnten. Mindestens 3000 Kühe tragen zum Lederstoff bei, aus dem NFL-Fußbälle hergestellt werden. Zum Glück reichen diese für ein ganzes Jahr aus.

Als die erste NFL ins Leben gerufen wurde, war der Fußball viel runder und größer. Als jedoch 1934 die Strategie des Passens ins Spiel kam, beschloss man, es länger und dünner zu machen. So entstand die heutige Ära der NFL-Fußbälle.

Immer wenn ein Spiel ausgetragen wird, stellt die Heimmannschaft 24 Fußbälle zur Verfügung, damit das Spiel ohne Hürden stattfinden kann. Interessanterweise ist der älteste jemals hergestellte Fußball immer noch im erhältlich Smith Art Gallery und Museum.

Außerdem hat Wilson Sportartikel fast seit 1941 den Exklusivvertrag zur Herstellung von Fußbällen für diese weltweit beliebte Liga.

Gastgeber des Super Bowls

Quelle: theguardian.com

Der Super Bowl reist durch die USA und Miami hält die begehrte Position, den Super Bowl elf Mal auszurichten. Der letzte war im Jahr 11, und der zweite Platz geht an New Orleans. Fünf der Spiele fanden im Orange Bowl und weitere sechs im Hard Rock Stadium statt.

Cheerleader haben einen besonderen Platz

Jedes Jahr stellen die Teams Cheerleader ein und schicken sie an tropische und weit entfernte Ziele. Der Grund: Sie klicken auf Fotos, um sensationelle Kalenderbilder zu erstellen. Meistens stammen sie von Stränden und atemberaubenden Landschaften. Diese Kalender werden zu Fan-Souvenirs.

Die Seattle Seahawks erhielten ihren Namen von der Öffentlichkeit

In den 1970er Jahren erhielt dieser Verein seinen markanten Namen, nachdem er als Teilnehmer aus einem öffentlichen Wettbewerb ausgewählt wurde. Aus über 1,750 Einsendungen gewann dieser Name den Platz und mindestens 20,000 Menschen nahmen an diesem Wettbewerb teil. Toller Name, nicht wahr?

Ältestes Stadion der NFL

Quelle: blog.ticketmaster.com

Das Soldier Field ist seit 1924 geöffnet und das älteste Stadion der NFL. Dieses Stadion ist die Heimat des Chicago Bears-Teams. Es befindet sich in Chicago, Illinois. Obwohl es ein ikonisches Stadion ist, fasst es nur 61,500 Zuschauer und ist damit das kleinste NFL-Stadion.

Das ursprüngliche Design des Stadions wurde von der griechischen Architektur inspiriert. Es hat einen großen Eingang und eine Kolonnade wie das römische Kolosseum.

Gehalt der NFL-Spieler

Das Durchschnittsgehalt von NFL-Spieler beträgt 2 Millionen USD pro Jahr. Der verdiente Betrag variiert je nach Vertrag. nicht jeder verdient das gleiche. Der Quarterback der Baltimore Ravens, Lamar Jackson, verdient satte 52 Millionen US-Dollar pro Jahr – was ihn zum bestbezahlten Spieler der NFL macht.

Im Gegensatz dazu ist etwa 750.000 US-Dollar pro Jahr der niedrigste angebotene Lohn.

Gebühren für Anzeigen

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie viel es kostet, im NFL Super Bowl zu werben? Eine 30-sekündige Anzeige kostet unglaubliche 7 Millionen Dollar. Große Unternehmen konkurrieren immer noch darum, diesen Betrag zu bezahlen und ihren Werbeplatz zu bekommen, weil viele Leute zuschauen.

Erste weibliche Schiedsrichterin

Quelle: profootballnetwork.com

Nachdem Sarah Thomas jahrelang eine Rolle, die nur Männern vorbehalten war, schaffte sie es, die erste weibliche Schiedsrichterin in der Geschichte des American Football zu sein. Sie öffnete die Tür für mehr Schiedsrichterinnen, die mitmachen und ihre Brillanz und Effizienz unter Beweis stellen konnten.

Der 80,000-Yards-Meilenstein

Im Laufe der Geschichte haben nur zwei Spieler mehr als 80,000 Yards erreicht, nämlich Tom Brady und Drew Brees. Da nur zwei andere Spieler mehr als 70,000 Yards erreichen, liegt Peyton Manning auf dem dritten Platz, während Brett Favre den vierten Platz belegt.

Da Tom Brady auf dem Feld weiterhin aktiv bleibt, hat er eine Chance, seinen bisherigen Rekord zu übertreffen und der beste Athlet zu werden, der die 90,000-Yards-Marke erreicht. Auf den erfahrenen Quarterback wartet eine bemerkenswerte Leistung.

Höchste Clubeinnahmen

Im Jahr 2021 erzielten die Dallas Cowboys mehr Einnahmen als jeder andere Verein. Von den gesamten Bruttoeinnahmen aller NFL-Teams in Höhe von 17.19 Milliarden US-Dollar erwirtschafteten allein die Dallas Cowboys 1.09 Milliarden US-Dollar.

 Ältester Verein der NFL

Quelle: firstsportz.com

Das älteste Team der NFL, das heute noch an Wettkämpfen teilnimmt, ist das Arizona Cardinals. Sie begannen zunächst im Jahr 1898 unter dem Namen Morgan Athletic Club. Die ältesten Franchises sind jedoch die Chicago Bears und die Green Bay Packers, die vor der NFL selbst gegründet wurden.

Die Teams, die es nie geschafft haben

Es gibt 4 NFL-Teams, die es seit dem neuen Ligaformat nie mehr in den Super Bowl geschafft haben. Unglücklich!

Die Teams sind die Houston Texans, die Jacksonville Jaguars, die Cleveland Browns und die Detroit Lions. Allerdings gewannen die Browns und die Lions NFL-Titel vor dem ersten Super Bowl im Jahr 1967.

Abschließende Überlegungen

Tauchen Sie ein in diese Fakten, um etwas Neues über Ihr Lieblingsspiel zu erfahren. Außerdem ist die NFL trotz unzähliger unbekannter Fakten sicherlich eine interessante Sportart auf der Welt!