Tom Brady: Einer der Größten, den die NFL je gesehen hat

0
12
Quelle: nbcnews.com

Tom Brady und seine Mannschaft der Tampa Bay Buccaneers bereiten sich auf eine weitere NFL-Saison vor, aber dies könnte die letzte des Star-Quarterbacks sein, nachdem er eine einjährige Verlängerung in Höhe von 15 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat, um bis 2023 in Tampa Bay zu bleiben. Die Buccaneers sind einer der wichtigsten Favoriten in die Saison und Brady wird hoffen, ein Team erneut zum Super Bowl-Ruhm zu inspirieren, wenn er seinen achten Ring anstrebt und seinen zweiten bereits für Tampa Bay, obwohl er erst vor zwei Jahren beigetreten ist.

Brady hat insgesamt 10 Super-Bowl-Endspiele bestritten, was ein Rekord ist, den er bequem hält, was bedeutet, dass er mehr Erfahrung auf dem Höhepunkt des Sports hat als jeder andere Spieler, und es gibt ein faires Argument dafür, dass er der größte Spieler ist, der jemals einen beehrt hat American-Football-Feld.

Brady wurde beeindruckend dreimal zum wertvollsten Spieler des Spiels ernannt und hat mit zunehmendem Alter keinen signifikanten Leistungsabfall erlebt. Es scheint fast so, als wäre Brady schon immer ein Teil des Sports gewesen, da es selbst für ältere Generationen schwierig ist um sich an eine Zeit zu erinnern, in der er noch nicht beteiligt war. Die Legende des Spiels wird auch im reifen Alter von 45 Jahren der Star in Tampa Bay bleiben und entscheidend dafür sein, nicht nur Spiele in dieser Saison zu gewinnen, sondern auch Spiele mit der Fülle von Touchdown-Möglichkeiten angenehm zu gestalten, die er schafft, was bedeutet, dass die Buccaneers wahrscheinlich oft gewinnen werden mit einem deutlichen Punktvorsprung.

Die Buccaneers werden bei angeboten bodog.eu -110, um beim Saisonauftakt gegen die Dallas Cowboys mit einem Vorsprung von zwei oder mehr Punkten zu gewinnen. Brady begann seine NFL-Karriere bei den New England Patriots und kam mit wenig Erwartungen als 199. Pick in den Draft von 2000.

Eine interessante Statistik ist, dass Brady der siebte Quarterback war, der von einem Team im Draft ausgewählt wurde, und jetzt ist er weithin als der größte Quarterback anerkannt, möglicherweise sogar der beste Spieler im Allgemeinen, der jemals diesen Sport gespielt hat. Rückblickend auf den Beginn seiner Patriots-Karriere fand Brady seinen Durchbruch im Jahr 2001, als Star-Quarterback Drew Bledsoe sich eine Verletzung zuzog. Brady war sehr konsequent an seiner Stelle und von da an blickte er nie zurück.

Bradys Debüt kam gegen die Indianapolis Colts in einem 44:13-Sieg, in dem er nicht spektakulär war und nicht viel von seiner außergewöhnlichen Passfähigkeit zeigte, für die er heute bekannt ist, aber er war kompetent, machte keine Fehler und tat es nicht als unerfahrener Spieler auffallen.

Brady gewann seinen ersten Super Bowl-Ring in nur seinem dritten Jahr bei den Patriots, er inspirierte das New England Team, das gegen die Los Angeles Rams ein großer Außenseiter war, und es war sein individuelles Spiel, den Ball spät auf das Feld zu bringen, als er ein 48- Yard Field Goal, was bedeutete, dass die Patriots einen Touchdown erzielten, um weiterzumachen, kurz bevor der Timer abgelaufen war.

Bradys bahnbrechender Erfolg wurde gefestigt, als der frühere Starter Bledsoe 2002 in Ungnade gefallen und an die Buffalo Bills verkauft wurde. Die Patriots-Legende trug seine Mannschaft 2003 erneut mit einem 14: 2-Rekord in die NFL-Playoffs, um die Nummer eins zu werden Samen in der American Football Conference.

Bradys Mannschaft rückte erneut bis zum Super Bowl vor, wo sie gegen die Carolina Panthers antreten würde. Brady war erneut einflussreich, als er wie 2002 den gewinnenden Touchdown erzielte und für denselben Receiver sorgte, der bei der vorherigen Gelegenheit ein Tor erzielte, Adam Vinatieri.

Im Jahr 2004 führte Brady weiterhin eine fast tadellose Patriots-Mannschaft an, die erneut eine 14:2-Bilanz in der AFC aufwies und die Nummer eins der Setzliste war. Im Super Bowl Anfang 2025 hatten es die Patriots erneut geschafft und würden in einem weiteren extrem engen Spiel erneut als Sieger hervorgehen, aber Brady war ein erstaunlicher Anführer, der genau wusste, wie er sein Team zum Sieg führen musste.

Quelle: vault.si.com

Die Philadelphia Eagles wurden bei dieser Gelegenheit Opfer eines professionellen Auftritts der Patriots, und Brady und seine Mannschaft bauten schnell eine Dynastie auf und gingen als eines der größten Teams aller Zeiten in den Sport ein.

In 2007, die Patrioten würde eine noch beeindruckendere reguläre Saison von 16: 0 aufzeichnen, was einen neuen Rekord aufstellte, und Brady war auch individuell mit einem Touchdown-zu-Interception-Verhältnis von 50: 8 enorm beeindruckend und demonstrierte die Höhe seiner Offensivfähigkeiten.

Die Patriots würden sich erst 2015 auf dem Höhepunkt des NFL-Universums wiederfinden, als sie einen weiteren Super Bowl erreichten, wo sie auf die Seattle Seahawks trafen. Dies stellte Brady vor eine der bisher größten Herausforderungen, da sein Team im vierten Quartal mit 24:14 in Rückstand geriet. Aber wieder tauchte Brady auf. Er lieferte zwei wichtige Touchdown-Pässe und die Patriots würden beim Tod des Unentschieden weitermachen.

Brady würde seinen letzten Ring mit den Patriots im Jahr 2019 gewinnen und wieder der Star sein, als sie es schafften Super Bowl LIII. Der Quarterback traf im Super Bowl erneut auf die Rams mit einem 13: 3-Sieg mit niedriger Punktzahl, was trotz der darauf folgenden zweijährigen Verlängerung der letzte Höhepunkt von Bradys Zeit bei den Patriots war, als New England eine Enttäuschung in den Playoffs erlitt und ausschied Anfang 2019.

Brady verließ die Patriots 2020 für die Buccaneers und würde einen sofortigen Einfluss haben, als sie sich für die Playoffs qualifizierten und schließlich den Super Bowl erreichten.

Quelle: sportsbettingdime.com

Der legendäre Quarterback lieferte erst den zweiten Super-Bowl-Ring nach Tampa Bay und schickte die Kansas City Chiefs mit 31-9 nachdrücklich aus. Brady gab nach dem Super Bowl seinen Rücktritt bekannt Sieg 2021 aber würde später einen Sinneswandel haben und er hat sich nun zu einer letzten Saison in Tampa Bay verpflichtet.

Der 45-Jährige hat einen letzten Schuss Ruhm, um seinen Rekord von sieben Super Bowl-Ringen noch weiter auszubauen. Er hat kein Vermächtnis, das irgendetwas zementieren muss, aber vielleicht hat seine Mentalität dazu geführt, dass er das Gefühl des Gewinnens zu sehr vermisst hat, aber es kann Erreicht er dieses Gefühl noch einmal?