Wie das Zusammensein mit Freunden zu Ihrem psychischen Wohlbefinden beiträgt – Leitfaden 2022

0
13
Quelle: pexels.com

Einen guten Freund zu haben, dem man sich anvertrauen, schöne Erinnerungen teilen und mit dem man lachen kann, gehört zu den wichtigsten Dingen, die man im Leben haben kann. Laut The Doe, Selbstfürsorge und Liebe zu praktizieren und sich mit gesunden Beziehungen zu umgeben, ist entscheidend für den Schutz Ihrer psychischen Gesundheit. Mit einem guten Freund zu sprechen und ihm zuzuhören hilft uns, auf dem Boden zu bleiben und hilft uns, Dinge und das Leben anders zu betrachten. Daher müssen Sie sich bemühen, neue Freunde zu pflegen und zu gewinnen.

Aber denken Sie daran, nicht alle Freunde sind gut, aber gute Freunde können offen kommunizieren, also was sind sie die Vorteile der Freundschaft mit Ihrem seelischen Wohlbefinden?

1. Freunde helfen dir, Stress abzubauen

Quelle: pexels.com

Wir alle sind im Leben mit Stress konfrontiert, was erhebliche Veränderungen und Verschiebungen im Leben oder kleine Dosen sein können. Egal wie groß oder klein es scheint, dies könnte sich anhäufen und für einen überwältigend sein. Aber mit starken Freundschaften kannst du mit allem fertig werden, was das Leben dir entgegenwirft. Weil Sie das Gefühl haben, dass Sie das Problem nicht alleine bewältigen; Infolgedessen könnte es sogar die Chancen verringern, diese Probleme anzugehen.

Wenn du dich niedergeschlagen fühlst und nicht weißt, was du tun sollst, kannst du deine Freunde anrufen. Machen Sie einen Plan und genießen Sie es mit ihnen. Stressige Situationen Machen Sie Ihren Verstand stumpf und beeinträchtigen Sie Ihre Entscheidungsfähigkeit. Mit den richtigen Freunden kann man jedoch eine schöne Zeit zusammen verbringen.

Wenn du soziale Freunde hast, planen sie vielleicht eine Party, um dich abzulenken. Oder sie bringen dich irgendwohin, wo du all deine Sorgen vergessen und die Zeit genießen kannst.

2. Du bekommst emotionale Unterstützung

Emotionale Unterstützung gehört zum Paket einer guten Freundschaft. Sie erhalten Unterstützung, indem Sie sich Ihre Probleme anhören, Ihre Gefühle bestätigen, freundliche Gesten machen, weil sie sich um Sie kümmern, und wenn Sie verärgert sind, können sie helfen, abzulenken und Ihren Geist zu beruhigen. Viele von uns laufen zu unseren romantischen Partnern, um diese emotionale Unterstützung anzubieten. Es ist völlig in Ordnung, aber verlassen Sie sich nicht nur auf Ihren romantischen Partner, stellen Sie sicher, dass Sie neben Ihrem Partner gesunde Beziehungen pflegen.

3. Sie könnten bei Ihrer Entwicklung helfen

Quelle: pexels.com

Mit guten Freundschaften kann man mit schlechten Gewohnheiten brechen und sich viel weiterentwickeln gesünderer Lebensstil. Denken Sie daran, wir bestehen darauf, gute Freunde zu sagen, da schlechte Freunde zu schlechten Angewohnheiten und Lebensstilentscheidungen führen können. Gute Freunde werden positive und gesunde Lebensstilpraktiken vermitteln und gleichzeitig die positiven Veränderungen unterstützen, die Sie in Ihrem Leben vornehmen.

Sie sind zum Beispiel rauchsüchtig und möchten unbedingt damit aufhören. Es könnte schwierig sein, es alleine zu tun. Wenn jedoch einer Ihrer Freunde einen starken Willen hat oder Sie beide es gemeinsam tun, wird es einfacher, Ihre Aufgabe zu erfüllen.

4. Sie bekommen ein Zugehörigkeitsgefühl

Das Gefühl, zu etwas zu gehören, gibt Ihnen eine bessere Lebenseinstellung und gibt Ihnen das Gefühl, wichtig zu sein. Nachdem Sie Ihre Grundbedürfnisse im Leben erfüllt haben, Nahrung und Unterkunft zu bekommen, sind auch Ihre Zugehörigkeitsbedürfnisse von wesentlicher Bedeutung. Gesunde Freundschaften helfen, diese Gefühle zu fördern; Sich um andere Menschen zu kümmern, wird Ihr Leben sinnvoller machen. Denn wenn Sie sich um eine andere Person als Sie selbst kümmern, haben Sie die Verantwortung übernommen, einer anderen Person emotionale Unterstützung und Mitgefühl zu bieten; Als Ergebnis gibst du deinem Leben einen Sinn.

Die Natur des Menschen verlangt ein Zugehörigkeitsgefühl. Sie wollen jemanden, den sie besitzen und der sie dazu bringen kann, zu tun, was sie wollen. Normalerweise fallen Ihr Ehepartner, Freunde und Kinder in diese Kategorie. Jeder einzelne von Ihnen muss eifersüchtig gewesen sein, wenn jemand Ihren Freund seinen Freund nennt.

Das ist das Zugehörigkeitsgefühl, das wir wollen. Darüber hinaus können Sie alles mit ihnen teilen. Auch wenn Sie sie nicht täglich sehen, können Sie jederzeit bedenkenlos mit ihnen sprechen.

5. Sie vermeiden soziale Isolation und Einsamkeit

Quelle: unsplash.com

Einsamkeit ist direkt mit der körperlichen und geistigen Gesundheit des Einzelnen verbunden. Die geschäftige Lebensweise, die die meisten von uns entwickelt haben, führt dazu, dass wir uns isoliert fühlen. Gerade bei oberflächlichen Freundschaften trifft man sich auf einen schnellen Kaffee oder geht ins Fitnessstudio, kann sich ihnen aber nicht anvertrauen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Freund haben, dem Sie sich anvertrauen können, um Ihnen diese emotionale Unterstützung zu geben; Du wirst Fühle dein Leben ist einsam ohne das.

Wenn wir wachsen und uns verändern und uns den verschiedenen Herausforderungen im Leben stellen, können sich die Beziehungen auswirken. Aber in jeder Lebensphase ist es wichtig, gute Freunde zu haben.

6. Sie unterstützen dich dabei, Herausforderungen standzuhalten

Das Leben ist voller unerwarteter Ereignisse. Nicht alles läuft nach Plan. Daher müssen wir uns der Stürze bewusst sein, denen wir möglicherweise gegenüberstehen. Wenn wir uns jedoch des Risikos bewusst sind, sind sie manchmal zu schwer für uns. Wir sind nur Menschen mit Emotionen und keine Superkräfte.

Haben Sie schon einmal ein traumatisches Ereignis erlebt? Wie eine Scheidung oder Trennung? Es ist nicht immer einfach für alle. Besonders für diejenigen, die alles für diese Beziehung gegeben haben. Ebenso ist der Tod eines geliebten Menschen oder Ihres Haustieres etwas, das Ihnen das Herz bricht.

Während Sie all diese Erfahrungen machen, werden Sie sich gestresst und demotiviert fühlen. Außerdem verlieren Sie das Interesse an allem, was um Sie herum passiert. Selbst wenn dir jemand Luxus direkt vor die Nase setzt, wirst du ihn nicht mögen. All diese teuren Dinge werden in diesem Moment nichts für Sie sein. Das Einzige, was dir in einer solchen Zeit helfen kann, sind deine Freunde. Sie werden Ihr Stützpfeiler sein.

7. Ihnen helfen, familiäre Probleme zu bewältigen

Quelle: unsplash.com

Arbeitslosigkeit und familiäre Probleme sind Probleme, die man nicht mit allen teilen kann. Das wissen nur deine engen Freunde. Zum Beispiel haben Sie einige familiäre Probleme mit Ihrem Ehepartner oder Ihren Eltern. Dies ist das Schwierigste, dem Sie begegnen können.

Solche Dinge nehmen dir deine Denkfähigkeit. Ihr Gehirn hört auf zu arbeiten und Sie können nicht die richtigen Entscheidungen treffen. All dies geschieht aufgrund Ihres emotionalen Zustands. Manchmal fühlst du dich ihnen gegenüber zu entschuldigend und manchmal leidest du unter den verletzenden Worten, die sie sagen.

Daher ist ein aufrichtiger Freund alles, was Sie in einer solchen Zeit brauchen. Er/sie kann die Situation besser analysieren, weil er/sie die dritte Person in dieser Situation ist. Ihre Lösungen werden also anwendbarer sein als Ihre impulsiven Reaktionen.