Welche Fähigkeiten werden für Fusionen und Übernahmen benötigt?

0
12
Quelle: cgnglobal.com

In der Unternehmenswelt sind viele Details spezifisch und besonders. Einer der vielleicht spezifischsten und verlockendsten Berufe ist jedoch M&A. M&A oder Mergers & Acquisitions ist ein Begriff, der sich auf verschiedene Arten von Transaktionen bezieht, von denen finanzielle am dominierendsten sind. Übernahmeangebote, Kauf/Verkauf von Vermögenswerten, Akquisitionen, Fusionen, Konsolidierungen und ähnliche Prozesse stehen im Mittelpunkt des Interesses von Experten für Fusionen und Übernahmen. In Finanzinstituten und Beratungsunternehmen gibt es Teams von Personen, die sich ausschließlich mit M&A befassen. Dieses Team besteht aus erfahrenen Analysten und zuverlässigen Mitarbeitern. Für die meisten jungen Menschen, die gerade beruflich in die Welt der Finanzen und Konzerne einsteigen, ist dies ein Traumjob. Es ist ein sehr herausfordernder, dynamischer Job und kann großartig sein, um eine Karriere aufzubauen und sich selbst zu beweisen.

Wie bereits erwähnt, ist der Job eines M&A-Analysten sehr dynamisch und erfordert Hingabe und volle Aufmerksamkeit. Einerseits können sie sich damit befassen, das Unternehmen potenziellen Kunden am Markt zu präsentieren; Andererseits können sie Analysen und Suchen nach Unternehmen durchführen, die gut zu kaufen wären. Sie müssen sicher sein, dass sie den Geschäftsschritt richtig bewertet haben, dass sie jederzeit wissen, wer ihre Konkurrenz ist und auf welchem ​​Niveau sie sich befindet, und all dies im Einklang mit den allgemeinen Zielen des Unternehmens steht.

Um diesen Job zu machen, ist es sehr wichtig, bestimmte Leistungen und Fähigkeiten zu haben. Sie können durch spezielle Schulungen an M&A-Instituten erworben werden. Eines der fortgeschritteneren Institute dieser Art ist das Institut für Fusionen, Übernahmen und Allianzen IMAA. Das Imaa-Institut hat in diesem Bereich zahlreiche erfolgreiche Teams mit langjähriger Erfahrung gebildet, und nur die Besten haben die Imaa-Zertifizierung. Sie halfen uns auch dabei, zusammenzufassen, welche Fähigkeiten für Fusionen und Übernahmen benötigt werden

1. Soziale Intelligenz, effektive Kommunikation und schnelle Problemlösung

Quelle: medium.com

Mergers and Acquisitions Association stellt fest, dass neben finanziellen Kenntnissen diese Fähigkeiten die Grundlage für eine Mitgliedschaft im M&A-Verband sind. Bedenkt man, dass die Teams aus unterschiedlichen Personen bestehen, die unterschiedlichen Organisationen und möglicherweise unterschiedlichen Kulturen angehören, muss der M&A-Leader äußerst tolerant in der Kommunikation und sozial intelligent sein. Klar Anweisungen und Kommunikation von Informationen sind die Grundlage für weitere Fortschritte. Präzise Aufgabenteilung, regelmäßige Berichterstattung an die Vorgesetzten über den Fortgang des Prozesses selbst, aber auch die Stärkung der zwischenmenschlichen Beziehungen gehören zu den Grundaufgaben von M&A-Leadern.

Abgesehen davon besagen imaa Mergers and Acquisitions, dass einer der Schlüsselfaktoren für den Erfolg in diesem Geschäft die Priorisierung ist. Dies trägt viel Verantwortung und erfordert oft eine sofortige Problemlösung, aber genau das unterscheidet Führungskräfte von anderen. Dies ist der entscheidende Punkt, an dem sich zeigt, ob die Person, die ein M&A-Training absolviert hat, erfolgreich sein wird oder nicht.

2. Kenntnis des Bereichs, in dem sie arbeiten

Das Unternehmen durchläuft in diesem Transformationsprozess eine sehr sensible Phase. Der Grat zwischen Erfolg und Misserfolg ist manchmal sehr schmal. Daher muss jedes Mitglied des M&A-Teams in erster Linie wissen, wie das Unternehmen, das es vertritt, arbeitet, welches Verhältnis es zum Wettbewerb hat, wie sich der Markt in diesem Bereich bewegt sowie Trends in der jeweiligen Branche. Nur wer sein Tätigkeitsfeld gut kennt, kann Zusammenhänge erkennen und rechtzeitig richtige Entscheidungen treffen. Die analytische Überwachung der Faktoren, die in dieser Branche dominieren, ist von entscheidender Bedeutung, und das kann nicht jeder.

3. Visionäre Fähigkeiten

Quelle: theatlantic.com

Visionäre Fähigkeiten gehen Hand in Hand mit Qualitätswissen und guter Logik. Um zu beurteilen, welches Unternehmen für eine Aktivierung geeignet ist, sind verschiedene Analysen erforderlich, von denen die wichtigsten Risiko- und Nutzenanalysen sind. Suche nach ähnlichen Unternehmen, vergleichende Analyse, und Qualitätsbeurteilung ist etwas, das einem Mitarbeiter einen visionären Vorsprung verschafft. Die Bereitstellung der genauesten Annahmen und Prognosen ist eine Herausforderung für alle, die Teil des M&A-Teams sind.

4. Erfolgsauswertung

Die Fusionsberatung muss ein gutes „Gespür“ für die Bewertung des zu kaufenden Unternehmens haben. Das Verhältnis zwischen der Bewertung des Unternehmens und der Prämie, die dafür gezahlt werden sollte, liegt in seiner Hand. Dies setzt die Kenntnis einer Vielzahl von Bewertungstechniken und -instrumenten, eine hervorragende Beobachtungsgabe im Detail und einen guten Sinn für Gerechtigkeit voraus.

5. Motivator und Organisator

Wenn der Integrationsprozess stattfindet, ist es eine Zeit, die dynamisch ist, voller Stress und Druck auf die Mitarbeiter. Damit die Dinge erfolgreich sind, muss der M&A-Teamleiter ein ausgezeichneter Organisator sein und jederzeit wissen, welches Teammitglied für welches Problem kontaktiert werden muss. Den richtigen Leuten die richtigen Aufgaben geben und realistische Fristen setzen ist eine wirklich geschätzte Fähigkeit. Da dieser Prozess sehr lange dauern kann, besteht die Möglichkeit, dass die Teammitglieder mit der Zeit ins Stocken geraten, die Geduld verlieren und einfach nicht ihre volle Kraft geben. Ein wahrer Anführer sollte dies erkennen und immer da sein, um seine Leute zu motivieren.

Quelle: cmecorp.com

6. Fehlerfreie Pitchbooks

Wenn es um das Pitchen von Büchern geht, muss alles eins zu eins sein. Auch für die kleinsten Fehler ist hier kein Platz. Dieser Teil des Jobs ist ziemlich kompliziert und langwierig, aber etwas, mit dem das M&A-Team richtig umgehen muss. Hier finden Sie Informationen über den Käufer oder Verkäufer, die Bewertung dieser Transaktion und eine Reihe übersichtlicher Diagramme, die über das jeweilige Geschäft sprechen. Je präziser, klarer, genauer und einfacher die Grafiken sind, desto mehr wird dieses Buch geschätzt. Daher müssen m&a alliance-Mitglieder neben den Kenntnissen, die sie sich während ihrer Ausbildung angeeignet haben, auch über ein ästhetisches Gespür verfügen sowie über ein Gespür für die Unterscheidung zwischen Wichtigem und Unwesentlichem und dessen Präsentation.

Teil eines Teams zu sein, das die M&A-Integration oder deren Leiter leitet, kann ein entscheidender Punkt in der Karriere eines Einzelnen sein. In diesem Job kommen all seine Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse zum Tragen, die er sich angeeignet hat. Leider kann ein Teil der Personen, die für diese Art von Arbeit ausgebildet wurden, mit einer großen Menge an Verantwortung und Stress nicht umgehen und erkennen, dass sie für solche Jobs nicht bereit sind. Wer dagegen wirklich für diesen Beruf geboren ist und über die oben genannten Leistungen verfügt, wird auffallen, und dann kann seine Karriere nur noch aufwärts gehen.